Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Grottenkick in Rohrbach, 1:4

Trotzdem entführt der TuS 3 Punkte aus Rohrbach!


25.04.10 19:06 Uhr
Von: C.Endlich

TuS I

 

Das Beste aus Sicht des TuS im Spiel gegen Rohrbach war wohl das Ergebnis. Dies war auch das einvernehmliche Fazit von Spielern, Fans und Trainer Norbert Pausch nach dem Spiel!

 

Denn dies war das Einzige, was am Wochenende stimmte. Ansonsten vermisste man all das, was den TuS zur besten Mannschaft der Rückrunde machte. Kein Kampf, keine Leidenschaft!

 

Im Gegenteil. Die Mannschaft wirkte lustlos und überheblich. Der SVR, der das bestmöglichste aus seinem spielerichen Potenzial machte kam in der Anfangsphase aufgrund eines wahren Fehlpassfestivals des TuS zu einigen Chancen, die man aber glücklicherweise nicht nutzen konnte!

 

Passend zum Spiel des TuS resultierte das 1:0 aus einem an Sebastian Hauck verursachten Foulelfmeter. Dieser wurde von Simon Hauck verwandelt. Doch trotz der 1:0 Führung im Rücken wurde das Spiel bis zur Pause nicht besser.Mit 1:0 ging man dann in die Pause.

 

In dieser versuchte Trainer Pausch seine Mannschaft wachzurütteln, was jedochnicht klappte. Man verschlief auch die Anfangsphase der zweiten Halbzeit.So kam es wie es kommen musste und man kassierte den völlig verdienten Ausgleich zum 1:1 durch SVR-Akteur Oliver Hauck.

 

Es dauerte eine knappe Viertelstunde bis sich der TuS von diesem Schock erholte. Mit dem ersten vernünftigen Angriff gelang Johannes Seiler das 2:1. Nach diesem schmeichelhaften Treffer war die Moral des SVR eigentlich am Boden, jedoch wurden danach mehrere 100% Chancen ausgelassen, sodass man bis 2 Minuten vor Ende zittern musste. Dann erlöste Simon Hauck mit einem Doppelpack innerhalb von 3 Minuten den TuS und man fuhr einen schmeichelhaften 4:1 Sieg ein.

 

Der TuS träumt weiterhin von der besten Platzierung seiner Vereinsgeschichte!  

 

Torschützen: Simon Hauck (3), Johannes Seiler

 

Auswechslungen:  Philipp Schöndorf für Sebastian Hauck

                                   Florian Kaschube für Dominik Kaschube

                                   Felix Welsch für Nils Welsch

TuS II

 

Das Spiel der Reserve wurde ohne Grund abgesagt. Dadurch erreicht der TuS Rubenheim II endlich die 40-Punke-Marke. Fussball.de berücksichtigt aktuell diese 3 Punkte noch nicht. Das Saisonziel Platz 7 ist nun weiterhin offen, aber immer noch erreichbar!

 



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim