Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Keine Punkte für die SG RHB

Adrian Stolz einziger Torschütze der SG RHB


22.09.13 19:49 Uhr
Von: Arno Nühm

Spvgg. Einöd‑Ingweiler : SG RHB I - 3:1

Auch im heutigen Auswärtsspiel konnte Neutrainer Wolfranger mit seiner Mannschaft keine Punkte holen. Lange Zeit konnte ein ausgeglichenes 0:0 gehalten werden. Kurz vor der Halbzeit konnte der Gastgeber per Foulelfmeter mit 1:0 in Führung gehen. Als einzigster Torschütze für die SG an diesem Spieltag konnte Adrian Stolz in der zweiten Spielhälfte einen direkten Freistoß über 35m ins Netz der Gastgeber nageln.

Zur Kirb am kommenden Wochenende erwartet die SG RHB I einen weiteren starken Gegner. VfB Bor. Neunkirchen 2 reist ins Bliesgau und möchte sicherlich den sechsten Tabellenplatz weiter ausbauen. Jedoch nach dem 8 Spieltag und lediglich 2 Punkten muss die SG RHB I endlich einen Dreier landen.

Tore: Adrian Stolz


SG RHB II : SF Reinheim - 0:3

Bereits in der 14. Spielminute konnten die SF Reinheim durch einen alten Bekannten M.Wizcorek in Führung gehen. Viele Angriffsversuche wurden bereits im Mittelfeld abgewehrt. Nach vorne ging somit nicht viel. Mehr konzentrierte man sich bis zur Halbzeit auf die Defensive. Leider konnte man den Gästen in der zweiten Spielzeit individuell nichts entgegensetzen und ging mit einem 0:3 in die Kabinen. Positiv für die SG war sicherlich die Rückkehr des lange Zeit verletzten Phillipp Schöndorf.

Tore: Fehlanzeige


SG RHB III : SF Reinheim II - 0:1

Bei der SG RHB III läuft es schon lange nicht mehr so ganz rund. Zeit nochmals Punkte zu erringen. Heute hatte man nochmals einen gut besetzte Bank mit 5 Auswechselmöglichkeiten. Glücklicherweise konnte auch die SG RHB III einen Rückkehrer feiern. Nikolas Welsch konnte nach langer Verletztungsphase endlich wieder die Ledertreter schnüren.

Das Endergebnis des Spiels entstand bereits im ersten Teil der Spielhälfte eins. In der restlichen Spielzeit opferte man viel Zeit das Ergebnis zu festigen. Jochen Röhm war über lange Zeit völlig arbeitslos und konnte als kompetente Offensivkraft nicht viel Gutes tun. Zur Kirb am kommenden Wochenende will man nochmals angreifen und gegen die Gäste aus Gersheim endlich wieder punkten.

Tore: Fehlanzeige



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim