Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Kellerkind Reinheim überrascht TuS, 2:3

Reserve kassiert heftige Klatsche, 1:9


15.05.11 18:43 Uhr
Von: Der Schreiber

Dominik Kaschube einen Kopf zu spät

Lenert/Rauch Doppelpack Manndeckung

Felix Welsch in Bedrängnis

TuS I : SF Reinheim I  2:3

 

Wohl die letzte Chance für den TuS Rubenheim am heutigen Spieltag nochmals einen Dreier einzufahren. Für die folgenden Spiele gegen Homburg und Gersheim rechnet keiner mehr mit großen Punktgewinnen.

 

Der SF Reinheim, vom Abstieg bedroht, klammert sich an den letzten Zippel der Hoffnung um noch auf dem vorletzten Platz in der Bezirksliga bleiben zu dürfen. Dafür waren die Gäste aus dem Ochsenland heute zu einem Dreier verdammt, hat man doch die Jungs aus Schwarzenbach kneifend im Genick.

 

Doch das Spiel in Halbzeit 1 entwickelte sich aus Sicht der Gastgeber etwas überraschend. Beim TuS lief weniger als Null. Fehlpässe, kein Einsatzwillen, keinen Rückhalt im Mittelfeld, fehlende und mangelhafte Chancenauswertung. Den Sportfreunden aus Reinheim spielte das prima in die Karten. Durch einen Doppelpack geht Reinheim nach 45 Minuten zufrieden in die Kabine.

 

Die wohl sehr forsche Halbzeitansprache von Trainer Pausch zeigte Wirkung. Der TuS wendete das Blatt. Die Gäste aus Reinheim immer mehr in Gefahr die Führung zu verlieren. Nils Welsch und Dominik Kaschube brachten den TuS wieder auf Augenhöhe, bis ein Sonntagsschuss aus der fünften Reihen von Steffen Ruth in der 89. Minute den Endstand der Partie herstellte.

 

Erwähnen sollte man dennoch, dass der TuS Rubenheim ab der 75. Minute rund vier 100%-Chancen vergab und somit verdient ohne Punkte im Gepäck vom Rasen ging. 

 

Da auch der SV Schwarzenbach am heutigen Spieltag 3 Punkte kassierte, war der Dreier nötiger den je.

 

 

Tore: Nils Welsch(56.), Dominik Kaschube(68.)

Auswechslungen: Seb.Hauck für F.Welsch(45.), J.Büchle für J.Rauch(65.), M.Hauck für O.Meidinger(82.)

 

 

TuS II: SF Reinheim II 1:9

 

Reserve blamiert sich mit einer durchweg schlechten Mannschaftsleistung bereits ab der 1. Spielminute bis auf die Knochen. Weitere Schilderungen des Spielverlaufs unnötig. Halbzeitstand 0:4.

 

Tore: Jan Büchle(57.)



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim