Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Reinheimer Gäste in Rubenheim chancenlos 4:2

Reserve wieder mehr schlecht als recht 1:3


18.04.10 18:32 Uhr
Von: Karla Kolumna

TuS I

 

Bei Sonnenschein und vollen Rängen in der rubenheimer Hohl-Arena trafen heute die Sportfreunde aus Reinheim auf die neuen Bezirksliga-Matadoren aus Rubenheim. Das Hinspiel konnten die Gäste mit einem Tor Vorsprung für sich entscheiden. Also war man auf Wiedergutmachung aus.

 

Das Spiel begann spannend und kämpferisch. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, die eine optische Überlegenheit der Gastgeber widerspiegelten. Ein Freistoß von Oli Meidinger brachte die Gastgeber in der 16. Spielminute in Führung und den gegnerischen Torwart Stefan Schindler in Verlegenheit.

 

Der Vorsprung konnte jedoch nicht lange verteidigt werden und der reinheimer Stürmer Mark Hess brachte den Ausgleich. Die Partie schien wieder offen. Doch Simon Hauck und Fabian Sand konnten noch vor der Halbzeit für eine 3:1-Führung sorgen.

 

Nach der Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild beider Mannschaften. Reinheim versuchte mit gewieften Kontern vor das rubenheimer Tor zu kommen, doch der Abwehrwall hielt. Oliver Sommer brachte dann Reinheim mit dem Anschlusstreffer wieder ins Spiel. Doch Markus Hauck machte in der 74. Spielminute alle Träume der Angereisten zunichte. Der TuS Rubenheim gewinnt verdient gegen die Sportfreunde aus Reinheim mit 4:2.

 

Gegner am nächsten Sonntag um ! 17:00 Uhr !, SV Rohrbach 2.

 

Tore: Meidinger Oli, Hauck Simon, Sand Fabian, Hauck Markus

Auswechslungen:

Steffen Heubusch für Johannes Seiler (57.)

 

 

TuS II

 

Noch in der Vorwoche personell geschwächt, konnte man heute wieder mit dem erweiterten Kader taktisch arbeiten. Die 40-Punkte-Marke musste heute endlich geknackt werden. Doch es kam Alles mal wieder anders.

 

Wie man behaupten kann, war die Reserve über das komplette Spiel federführend und konnte bis zur Halbzeit den Punkt durch ein ausgeglichenes 0:0 sichern. Nicht zuletzt bedingt durch die Glanzparaden des heute gut aufgelegten Torwarts Hubert Hauck.

 

In Halbzeit 2, nach rund 57 Minuten, konnte dann endlich eine der vielen Chancen von Jörg Bäumler verwandelt werden. 1:0 für die Gastgeber aus Rubenheim. Doch nur wenige Minuten später, Elfmeter für die Sportfreunde. Elmar Weyer konnte dem Ball nicht mehr ausweichen. Der Ball prallte an der angelegten Hand ab. Fragwürdige Entscheidung, jedoch folgte der Ausgleich durch "Meik Wihtschorekk". Die 3-Punkte wieder in weiter Ferne. Im Sturm ging plötzlich beim TuS gar nichts mehr. Reinheim war am Drücker und versuchte aus allen Lagen für die Entscheidung zu sorgen.

 

Einer dieser Kanonen schlug dann auch abgefälscht in der langen Ecke von Hubert Hauck ein. In der letzten Spielminute erhöhten die Gäste, begünstigt durch einen Abspielfehler im Mittelfeld, auf 3:1. Die Reserve wieder geschlagen. Die 40-Punkte-Marke steht immer noch.

 

Vielleicht fällt diese, wenn am nächsten Wochenende auswärts Rohrbach 3 der Reserve gegenüber steht. Anstoß 13:15 Uhr. Es ist damit zu rechnen, dass auch dieses Spiel ausfallen wird. Rohrbach trat auch am heutigen Spieltag, wie in den beiden Wochen zuvor, nicht an.

 

Tore: Jörg Anna

 

 

Wenige weitere Bild gibt es in der Bildergalerie. Für alle Kommentar-Süchtigen, nun die Möglichkeit ohne Captcha-Code loszulegen!



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim