Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Schwarzenbach : Wieder mal Punkte veschenkt! 2:2

Gegentor und somit Ausgleich in der letzten Minute


10.10.10 18:52 Uhr
Von: C.Endlich

TuS I 2:2

Heute hatte der TuS fast wieder alle Recken an Board und Trainer Pausch konnte somit aus den Vollen schöpfen. Nur Fabian Sand muss noch wegen einer Beckenentzündung bis auf Weiteres am Spielfeldrand gastieren.

 

Das Spiel begann durch die ersten Angriffe des TuS recht stürmisch. Doch bereits nach 10 Minuten Abtastungsphase traten die ersten Fehler in der Abwehr auf. Bei einem ungestümen Zweikampf traf Oli Meidinger den gegnerischen Angreifer. Der Unparteiische lies sich nicht lange bitten und zeigte auf den Elfmeterpunkt.

 

Dieser Strafstoß führte zur frühen Führung des Tabellenletzten aus Schwarzenbach. Doch der TuS legte nach. Bereits 10 Minuten später konnte Dominik Kaschube per Kopf zum Ausgleich treffen.

 

Mit 1:1 ging es in die Pause.

 

Nach einer wohl sehr unangenehmen Halbzeitansprache wirkten die Männer vom TuS wieder frischer und angriffslustiger. Doch im Mittelfeld fand ein unbeschreibbares Chaos statt. Viele unnötige Abspielfehler und fehlender Wille brachten die Gastgeber unnötig oft vor das Tor von Thomas Fromm.

 

Die Angriffsreihen mussten es nun richten. Mit einigen Chancen von Nils Welsch, Steffen Heubusch und Simon Hauck hätte man bereits 10 Minuten vor Schluß alles klar machen können. Doch die Kugel wollte nicht hinter die Linie.

 

Dann ein Eckball von Felix Welsch (75.), Simon Hauck nimmt den Ball im Fünfer per Brust an, schiebt sich nach hinten und hält aus voller Dreh drauf. Endlich die verdiente Führung für die Gäste.

 

1 Minute vor Schluss nochmal Eckball der Gastgeber. Kurzes Anspiel, Abspiel Richtung Sechszehner und einfach mal draufgehalten. Schlussmann Fromm auf dem falschen Fuß, rechnete er doch mit einer Flanke. Trotz Abwehrversuch rutschte die Kugel ins Netz. Ausgleich in der letzte Minute.

 

Wie in der Vorwoche lässt der TuS wichtige Punkte liegen. und rutscht somit auf den 10. Tabellenplatz.

 

Tore: Doninik Kaschube (23.), Simon Hauck (76.)

Auswechslungen: Felix Welsch für Philip Schöndorf (67.), Uwe Freis für Markus Hauck (80.)

 

 

 

 

 



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim