Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Pokal : SG I eine Runde weiter....

SSV Wellesweiler unterliegt mit 1:3


29.08.12 21:26 Uhr
Von: Mallenzo

Daniel Weiss mauserte sich zum Spielmacher; konnte nur per Foul aus dem Rhythmus gebracht werden

Auch Maniecki wurde gerne und häufig attackiert

Johannes Seiler gewann alle Kopfballduelle

Thomas Fromm entschärft eine Großchance in der 37. Minute

POKAL SSV Wellesweiler : SG I - 1:3 (H 0:2)


In den ersten Spielabschnitten hatte die SG absolut keine Probleme mit dem Gegner, der zudem recht tief stand und nur selten über Konter versuchte Schlussmann Fromm das Leben schwer zu machen. Doch bereits nach 11 gespielten Minute fand eine knackige Seb-Hauck-Flank den Kopf von Dominik Kaschube, der sauber zum 0:1 einnickte. Bereits vor der Pause brach jedoch das Defensivverhalten der SG komplett zusammen. Dennoch konnte Daniel Weiss 10 Minuten vor dem Halbzeitpfiff durch eine Einzelaktion zum 0:2 erhöhen.


Die recht heftige Halbzeitansprache von Trainer Schmitt und seinem Gehilfen Schmelzer war recht deftig. Leider änderte die jedoch nichts am noch schlechteren Zusammenspiel in der zweiten Hälfte der spät abendlichen Pokalpartie.


Von der Bank kamen Felix Welsch und Phillip Schöndorf und ersetzten aus taktischen Gründen Sebastian Hauck und Frederik Preukschat.

Das Spiel nahm einfach keine Form mehr an und die Abwehrreihe um Johannes Seiler kam zunehmend ins Wanken. Fehle Fehlpässe ermöglichten dem Gastgeber einen gelungenen Fernschuss zum 1:2 Anschlusstreffer. Das Spiel wurde immer enger. Die Chancen der Gastgeber häuften sich, das Untentschieden wäre längst verdient gewesen. Doch die SG hat Thomas Fromm, der wieder gekonnt Ausputzer spielte und den Recken das Hinterteil rettete.

Kurz vor Ende der Partie konnte erneut ein Sturmlauf von Daniel Weiss das Endergebnis herstellen.
Keine saubere Leistung der SG, jedoch eine Runde weiter.


Torschützen: Dominik Kaschube (11.), Daniel Weiss(38., 85.)



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim