Zur mobilen Webseite
 
 
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
Gemischte Gefühle am Wóchenende

Gemischte Gefühle am Wóchenende

Saisonauftakt der SG I geglückt, Ernüchterung bei SG II weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG I kann auch ohne Trainer - 3:3

SG II verliert in Schwarzenbach 3:1


15.09.13 19:08 Uhr
Von: Arno Nühm

SG RHB I : FC Homburg II - 3:3

Die Gerüchteküche im Bliesgau brodelt. Noch nie hatten sich so viele Menschen für die SG RHB interessiert. Viele waren der Meinung das es ohne Trainer nicht geht, erst recht nicht wenn ein neuer kommt. Nie gehörte der Zustand eines Rasenplatzes thematisch zu einem Trainerwechsel. Die 4er-Kette entwickelte sich zu einem leidigen Thema. Unnötige Berichte und unangebrachte Kommentare in der Öffentlichkeit ließen die SG in keinem guten Licht stehen. Doch der Lieblingsgegner aus Homburg reiste heute nach Rubenheim. Grund genug der Welt zu zeigen was die SG RHB mit ihrem "kümmerlichen" Kader alles zu leisten vermag.

In den ersten 20 Minuten war die SG die spielbestimmende Mannschaft, wegen fehlender 4er-Kette? Wohl kaum! Einige waren gerade wegen der Themen der letzten Tage wachgerüttelt und kämpften wie die Bären. Der FC Homburg II war erstaunt, setzte jedoch seine eigene 4er-Kette in den Dienst ihrer Angriffstaktik. Es eröffente sich ein anschauliches Spiel, wenn auch die SG RHB immer noch unter katastrophaler Passgenauigkeit in den Eröffnungsminuten leidet. Der Kampf der Bären sollte in der 40. Spielminute belohnt werden. Aus dem Halbfeld spähte Johannes Seiler den gegnerischen Torwart aus und bemerkte, dass dieser weit vorm Tor stand und probierte es erfolgreich per Heber. 1:0 für die SG RHB. Nur wenige Sekunden nach dem Anstoß kam der FC durch eine undurchsichtiges Gerangel für Torhüter Thomas Fromm wieder ran; 1:1. Ein bitteres Gegentor so kurz vor der Halbzeitpause. Doch es kam noch schlimmer und der FC konnte noch vor dem Halbzeittee die 2:1-Führung an sich zu reißen. 

Kurz nach dem Wiederanpfiff kam die SG RHB gar zu einem Elfmeter. Der perfekt platzierte Schuss von Simon Hauck traf den rechten Innenpfosten und kullerte wieder aufs Spielfeld. Derweil war der Torhüter bereits in der anderen Ecke zu Boden gegangen. Eine bittere Pille. Doch Johannes Seiler konnte die SG RHB erneut ran bringen und erzielte in der 50. Spielminute den Ausgleich. Auf beiden Seiten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Oftmals war es Thomas Fromm der das Unentschieden kampfvoll verteidigte. Auch die Hintermannschaft um Abwehrchef Preukschat tat ihr Bestes. Eine Flanke von Simon Hauck fand in der 75. Spielminute Dominik Kaschube als Abnehmer der eiskalt den FC-Torwart austeigen lässt. Verdiente Führung für die SG RHB. 5 Minuten vor Spielende schaffte es der FC Hom II doch noch den angereisten Fans den Spieltag mächtig zu versauen; 3:3. Kurz vor Ende der Partie konnte ein Glanzparade des heute sehr gut aufgelegten Thomas Fromm den Sieg der Gäste verhindern.

Ein klasse Spiel der SG RHB. Wir können eben doch Landesliga- Bravo!

 

Auf diesem Wege noch die besten Genesungsgrüße an J.Klein, der sich vergangen Freitag einer Nasenkorrektur von Dr. Fabian Sand unterzog.


Tore: Johannes Seiler (2), Dominik Kaschube


SV Schwarzenbach II : SG RHB II - 3:1

Dank des heute gut aufgelegten Marius Fuchs verlor die SG RHB II heute nur 3:1. Dennoch war man in der ersten Halbzeit per Elfmeterexperte Benjamin Schöndorf in Führung gegangen. Kurz vor dem Pausenpfiff bekam der Gastgeber ebenso einen Strafstoß zugesprochen und schoss sich gar wenige Minuten später in Führung. In der zweiten Hälfte der Partie war laut Aussagen der Spieler nicht mehr viel los. So kam Schwarzenbach zu seinem Spiel und schickte die Jungs der SG ohne Punkte zum Erstmannschaftsspiel nach Rubenheim.

Tore: Benjamin Schöndorf (27. Spielminute)

 


INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO

Training der SG RHB II+III bereits am Dienstag 19:00h!



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim