Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG I klarer Derby-Sieger

SG I zerlegt Gersheim-Niedergailbach; SG II desolat


29.11.15 17:27 Uhr
Von: Si.Hauck

SG Gersheim-Niederg. II : SG Rubenheim-H. II      5:2

 

Beim Derby in Niedergailbach konnte unsere 2. Mannschaft leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. Durch zwei katastrophale Abwehrfehler konnten die Gastgeber zur Halbzeit mit 2:0 in Führung gehen. Unser Sturm hingegen konnte klare Chancen bis zur Halbzeit nicht verwerten.

Kurz nach der Pause erhöhten die Hausherren auf 4:0 und die Partie schien gelaufen. Als  in der 75. Minute Sebastian Hauck endlich das Tor traf und Johannes Agné 2 Minuten später das 4:2 erzielte keimte kurze Zeit wieder Hoffnung. Als die Gastgeber allerdings auf 5:2 nach einem Konter erhöhten, war die Partie gelaufen und die Niederlage besiegelt.

 

Fazit: Die Fehler in der ersten Halbzeit und die mangelnde Chancenverwertung haben uns um die Chance auf Punkte gebracht.

 

SG Gersheim-Niederg. I : SG Rubenheim-H. I     3:5

 

Die Vorzeichen für dieses Derby waren klar: Sowohl die Gastgeber als auch wir brauchten dringend die Punkte im Abstiegskampf.

 

Hoch konzentriert begannen wir die Partie in Niedergailbach und konnten uns eine leichte Feldüberlegenheit erspielen. Wieder war es jedoch eine Standardsituation, die der Gersheimer Torjäger Dominik Kunz nutzte und mit einem sehenswerten Fallrückzieher die Hausherren in Führung schoss. Danach brauchten wir 5 Minuten um unseren Rhythmus wieder zu finden. Spätestens nach dem Ausgleich von John Stumpf nach toller Vorarbeit von Fabian Degott und Simon Fuchs in der 34. Minute waren wir wieder im Geschäft. Als Stefan Stöhr 4 Minuten später mit einem herrlichen Kopfball  nach einem Eckball auf 2:1 erhöhte, kamen wir auf die Siegerstraße. 

Direkt nach Wiederanpfiff war John Stumpf im Strafraum nur durch ein Foul zu bremsen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nils Günther sicher zum 3:1. Wir waren kaum mit dem Jubeln fertig als die Gersheimer wieder den Anschlusstreffer erzielen konnten. 

Erneut eine Standardsituation stellte den alten 2-Tore-Abstand wieder her. Fabian Sand köpfte in der 65. Minute zum 4:2 ein. Kurz darauf war Simon Fuchs im Strafraum nur durch ein Foul zu bremsen. Diesmal verwandelte Simon Hauck sicher zum 5:2.

In der Nachspielzeit bekamen die Hausherren noch einen Elfmeter, der aber nur noch eine Ergebniskorrektur brachte.

Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Die Revanche zum Hinspiel war geglückt. Einige hatten wohl sonntags Kopfweh :-).

 

Fazit: Die Einstellung zum Derby hat gepasst. Macht Spaß auf mehr begeisterungsfähigen Fußball.



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim