Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG RHB I schlägt Gäste aus Homburg mit 3:0

SG II geht in Breitfurt leer aus, SG III ballert sich zum 2:6-Sieg


04.11.12 17:00 Uhr
Von: Hauck+Endlich

Trotz Grippe, gab Uwe Freis heute Alles; einen 3er-Pack.

SG I RHB : FC 08 Homburg II - 3:0

Nach den miserablen Ergebnissen der letzten Wochen, welche ihren Höhepunkt im 1:3 gegen Limbach erreichten, war man nach einer konstruktiven Mannschaftssitzung heute auf Wiedergutmachung aus. Gegen eine auf dem Papier durch einige Regionalligaspieler (bzw. aus dem erweiterten Kader) verstärkte Mannschaft des FC Homburg II wusste man von Anfang an durch Kampf auf einem teilweise sehr schlechten Untergrund zu überzeugen. Trotz anfänglicher Verunsicherung versuchte man den Gegner früh zu stören. Nach 19. Minuten führte dies auch zum gewünschten Erfolg. Dominik Kaschube reagierte am schnellsten auf eine Unstimmigkeit zwischen Abwehr und Torhüter und schob den Ball zum 1:0 in die Maschen. Bis zur Halbzeit erspielte man sich noch weitere Chancen, die teilweise kläglich vergeben wurden. Der FC Homburg kam in der 1. Hälfte nur zu einer nennenswerten Torchance, die Torwart Fromm mit Hilfe der Abwehr jedoch in höchster Not klären konnte. Nach der Pause war es dann widerrum Kaschube, der nach Flanke von Simon Hauck eiskalt zum 2:0 per Kopf vollendete. Auch in der zweiten Hälfte hatte man noch mehrere Chancen das Ergebnis auszubauen, doch es dauerte bis zur 80. Minute, als der stark aufspielende Markus Hauck nach einer Kopfballverlängerung in Folge eines Einwurfs den Ball aus 8m ins Tor "nagelte". Insgesamt ein hochverdienter Sieg der SG und ein Hoffnungsschimmer für die kommenden Wochen. 

 

Tore: Dominik Kaschube(2), Markus Hauck

SV Breitfurt : SG II RHB - 4:0

Von Beginn an schaffte man es nicht den Gastgeber in Schacht zu halten. So lag man zur Halbzeit bereits mit 2:0 hinten. Obwohl die zweite Spielhälfte aggressiver begann, endlich es auch ein bisschen Körperspiel gab, reichte dies nicht um den Gegener zu bezwingen. Nach 60 Minuten brach man komplett ein und kassierte sich weitere 2 Tore. Die Einwechslungen von Dennis Kempf und Christian Endlich konnte leider keinen frischen Wind mehr in die Partie bringen, lediglich frische Defensivkräfte aktivieren.

 

Tore: keine

SV Breitfurt : SG III RHB - 2:6

Die SG III ist wieder auf der Gewinnerspur. Zwar war die erste Spielhälfte nicht von Glanzfußball abgeschmeckt, doch Jörg Anna konnte die dritte Großchance endlich verwerten. Nach dem Wiederanpfiff bei mäßigen Wetterverhältnissen konnte Uwe Freis, Christian Endlich und Simon Sand für Klarheit sorgen. Beim Stand von 4:0 kam dann doch etwas Nationalmannschaftcharakter ans Tageslicht und man fing sich binnen 3 Minuten zwei Gegentore. Doch der große Puwie Freis konnte per Freistoß und im Alleingang dann für das 5, bzw. 6:2 sorgen. Danach folgte sein grippales Ableben und Herr Freis war nur noch körperlich anwesend. Ein Lob an den alten Herren für den heutigen Einsatz.

Tore: Uwe Freis(3), Christian Endlich, Simon Sand, Jörg Anna



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim