Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG Landesligastart geglückt 7:0

Für die SG II(3:1) & III(5:0) heute nichts zu ernten


05.08.12 20:13 Uhr
Von: C.Endlich

SG I : Viktoria St.Ingbert 7:0 (2:0)

In einem großartigen Eröffnungsspiel konnte die Landesligatruppe der SG gleich voll durchstarten und setzt ihre Marke. Mit einem Torfestival begeistert der Bezirksligameister vor heimischen Publikum mit einem Start-Ziel-Sieg der in dieser Höhe verdient ist.

Obwohl Viktoria gleich nach wenigen Minuten etliche Male an Schlussmann Thomas Fromm scheitere brachte Fabian Degott und Johannes Seiler die Gastgeber per Doppelpack in der 11. und 13. Minute in Führung. Nach der Halbzeit profitierte man von der konditionellen Stärke und ballert die angereisten Gäste ins Tal der Tränen.

Torschützen: D.Kaschube 3, Sand, Seiler Hauck Si., Degott F.

TuS Mimbach : SG II 3:1 (3:0)

Einen üblen Start traff heute die SG II. Bereits nach 4 gespielten Minuten kam man durch eine Gurke in Rückstand und hatte gegen die starke Elf der Heimmannschaft kaum eine Chance. So war in den ersten 45 Minuten kaum eine Gegenwehr möglich und man ging mit 3 Treffern im Rückstand in die Kabinen.

Erst in der zweiten Halbzeit wendete sich das Blatt und die Truppe um Spielertrainer Meidinger Oliver, der sich nach muskulären Probleme heute selbst schonte, eröffnete erste Angriffe. Johannes Agne konnte jedoch lediglich einen Ehrentreffer landen. Ein schwaches Spiel mit einem traurigen Ende.

 

Torschützen: Agne J.


TuS Mimbach 2 :  SG III 5:0 (2:0)

Mit 18 geplanten Mann, von denen dann doch 16 angereist waren, stand man für den heutigen Ligaauftakt der Kreisliga B parat. Obwohl der Kader vor taktischem Leistungsvermögen strotzte kam man beachtlich unter die Räder. Konnte man in der ersten Halbzeit noch gut mithalten, so war der zweite Teil der Partie ein Grauen. Auch hier müssen die Recken noch enger zusammenarbeiten und als Team funktionieren. Dies war heute definitiv nicht der Fall.

Torschützen: n.a.

 

 

PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten. Ein exklusiver Service des TuS.



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim