Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG RHB I schlägt Tabellenvierten

Simon Hauck erlöst SG in 78. Spielminute


30.11.13 16:44 Uhr
Von: Arno Nühm

Übernahm die Abwehrreegie in Spielhälfte zwei; Nils Welsch

Ein toller letzter Kick in 2013 für die SG RHB I in heimischen Gefilden. Zu Gast der Tabellenvierte aus Reiskirchen, der heute nicht sonderlich stark war. Die SG, bis auf wenige Spieler vollständig, konnte bereits in der ersten Halbzeit etliche Offensivattacken der Gäste unterbinden. Abwehrchef Bühnheimer hielt seine Reihen geschlossen. Vorne konnte man sich zwar keine sonderlich hohe Anzahl an Chancen erspielen, dennoch hatte man das Spiel in der Hand. Lediglich die Außenpositionen der Gäste konnte hin und wieder vorpreschen, jedoch ohne nennenswerten Wirbel zu erzeugen. Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit der Aufreger des Tages. Der Torwart rutscht nach Schuss von Dominik Kaschube mit dem Ball ins eigene Tornetz und spielt auf Freigabe des Unparteiischen weiter. Ein klarer Treffer, welcher der SG zu Unrecht vorenthalten wurde.

In der zweiten Halbzeit musste man Bühnheimer wegen altersbedingten muskulären Problemen auswechseln. Für ihn kam Ph. Schöndorf. Nils Welsch besetzte die Position. Reiskirchen machte mehr Druck, wechselte taktisch die Positionen und kam immer wieder mit schnellen Kontern der SG gefährlich. Doch die SG hielt mit eisernen Kampf dagegen. In der 78 Spielminute dann der Führungstreffer für die SG. Ein von Tim Schumacher im Halbfeld ergrätschter Ball gelangt auf Zwischenstationen zu Simon Hauck, der den Torwart gekonnt ausschaut und den Ball in die linke Ecke schlenzt. Eine verdiente Führung für die rackerten SG-Spieler. Nichtsdestotrotz hatten die Gäste in der zweiten Spielhälfte zwei hervorragende Chancen in Führung zu gehen, scheiterten jedoch oft am eigenen Ego.

Kurz vor Schluss gab Reiskirchen nochmals Alles. Der Anschlusstreffer sollten Sie jedoch nicht mehr landen! Ein tolles kampfbetontes Spiel des Tabellenletzten!


Die SG trat endlich wieder mit einer geschossenen starken Mannschaftsleistung auf. Dennoch fielen der junge Tim Schumacher und tollkühne Frederik Preukschat mit ihrer herausragenden kämpferischen Leistung besonders auf.

Tore: Simon Hauck(78.)



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim