Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SG RHB III einziger Sieger zur "Kerb 2012"

SG RHB II unterliegt dem Tabellenführer mit 1:2


30.09.12 19:13 Uhr
Von: C.Endlich

SG RHB II : SG Parr I - 1:2 (H.0:0)


In der ersten Spielhälfte dominierte die SG II das Spiel. Viele Angriffe konnten Richtung gegnerischem Tor gestartet werden. Jedoch konnte Schlussmann Schwarz etliche Male glanzvoll parieren und dem Tabellenführer den Punkt zur Halbzeit retten.

In der zweiten Spielhälfte unterlag man wieder dem bereits bekannten Dusel. Plötzlich führt das aktuelle Spitzenteam der Kreisliga A mit 0:2. Dann ging es aber erst richtig los mit dem Tanz. Nicht nur das ein Elfer nicht verwandelt werden konnte in Folge dessen der Schlussmann Schwarz mit Rot vom Platz geschickt wurde. Auch die SG RHB II bekam noch einen Platzverweis. Aber die größte Chance hatte wohl Phillip Schöndorf, die er jedoch gnadenlos versiebte. Einziger Torschütze war heute Spielertrainer Oliver Meidinger. 

Heute hatte sich die SG RHB II gar nochmals mit Nils Welsch, Phillip Schöndorf und Sebastian Hauck verstärkt. Doch der Dusel und das Pech zeigten sich auch von diesen Spielcharakteren unbeeindruckt. Die SG RHB II schwimmt, mittlerweile recht abgeschlagen am Tabellenende. 

Nächstes Wochenenden schiesst man sich die Wut hoffentlich von der Seele. Die Reise geht nach Wörschweiler, die bislang noch keine Punkte in der laufenden Saison für sich verbuchen konnten.

Tore: Oliver Meidniger


SG RHB III : SG Parr II - 4:1 (H.4:0)


Von Beginn an war die Mannschaft der SG RHB III spielbestimmend und verlangte den angereisten Gästen aus der Parr alles ab. Bereits nach 5 Spielminuten zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. Simon Sand wurde bei seinem Angriff aufs gegnerische Tor nicht ganz regelkonform gestoppt. Routinier Uwe Freis verwandelte mit einem Innenpfostenknaller das wichtige 1:0. Simon Sand konnte nur wenige Minuten später durch einen gekonnten Fernschuss auf 2:0 erhöhen. Auch Jochen Röhm durfte heute seinen fast einzigen Schuss aufs Tor bejubeln, 3:0. Kurz vor Ende der ersten Spielhälfte konnte dann erneut Simon Sand im alleingang das 4:0 sichern. 

Nach der Halbzeitansprache von Trainer Oliver Meidinger passierte nicht mehr viel. Simon Sand durfte seinen Kater auskurieren, auch Nikolas Welsch wurde für den Einsatz bei der SG II geschont. Doch auch auf dem Platz schonte man sich. In der 85. Minute servierte man gar dem Gegener den Ehrentreffer. Ungedeckt konnten 4 Gegenspieler unter sich den Goaler wählen. Noch kurz zuvor konnte Maximilian Theis per Hechter seine 0 retten.

So ging man heute also erneut verdient mit 3 Punkten vom Platz. die SG RHB III nimmt Fahrt auf.

Tore: Simon Sand(2), Jochen Röhm, Uwe Freis (per Elfer)

 



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim