Zur mobilen Webseite
 
 
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
Gemischte Gefühle am Wóchenende

Gemischte Gefühle am Wóchenende

Saisonauftakt der SG I geglückt, Ernüchterung bei SG II weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

Heim TuS Wiebelskirchen - SG in Topform

Kirwefußball: SG II furios, SG I kämpferisch stark


14.09.15 21:13 Uhr
Von: Si.Hauck

SG Rubenheim-Herbitzheim 2 : TuS Wiebelskirchen  2        12:2

 

Gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner konnte unsere 2. Mannschaft den ersten Saisonsieg einfahren. Dieser Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Nach der 5:1 Pausenführung konnten wir in der 2. Halbzeit noch 7 weitere Tore erzielen und so ausgelassen die Kirb feiern.

 

Torschützen: Hauck Simon, Klein Jonas(2), Degott Patrick(2), Schöndorf Benjamin, Schöndorf Philipp, Stolz Christian, Berentz Jonas, Sand Simon, Weyand Lukas, Hoffman Dirk

 

Fazit: Weiter so Jungs!!

 

SG Rubenheim-Herbitzheim : TuS Wiebelskirchen           3:2

 

Mach guter Vorarbeit von Hansi Seiler und Fuchs Simon konnte Tim Schumacher in der 15. Minute die verdiente Führung erzielen. Die Gäste konnten jedoch nach einem Eckball in der 28. Minute den Ausgleich erzielen. Fünf Minuten später konnte Wiebelskirchen mit dem ersten gelungenen Angriff sogar in Führung gehen. 

Nach der Pause konnte der eingewechselte Simon Hauck nach toller Vorarbeit von Fabian Degott das 2:2 erzielen. Danach war das Spiel offen, aber als Simon Hauck in der 82. Minute den Siegtreffer erzielte war der Jubel groß.

 

Fazit: Eine gute Leistung hat zu einem verdienten Sieg geführt. Daran könnte man sich gewöhnen.



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim