Zur mobilen Webseite
 
 
Hexenfeuer 30.04.2019

Hexenfeuer 30.04.2019

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

SV Gersheim wird vom TuS mit 1:1 "gestoppt"

Reserve im Aufwind 1:1


20.11.10 18:20 Uhr
Von: C.Endlich

TuS I 1:1

 

Das Spiel seit langem mit Spannung erwartet. Traf man ja heute nicht auf irgendwen, sondern auf den Tabellenführer der Bezirksliga Homburg, der bereits gegen Hinrunde-Ende über ein fettes Punktepolster nach unten verfügt.

 

Das Spiel begann wie erwartet auf beiden Seiten zweikampfstark. Doch richtige Torchancen konnten sich keine der beiden Mannschaften erarbeiten. Also blieb es bei einem ausgeglichenen 0:0 zur Halbzeit.

 

Mit Spannung warteten die Zuschauer auf die folgenden 45 Minuten. Roch man die Möglichkeit hier heute mindestens einen Punkt mit nach hause nehmen zu können.

 

Doch die 53. Minute zerstörte alle Träume der angereisten Tus-Fans. Nach Eckball konnte Eric Klein den Ball per Kopf im Netz von Thomas Fromm versenken. Doch der TuS lies den Kopf nicht hängen. Dominik Kaschube drehte nochmals richtig auf und brachte die Abwehrreihen des mittlerweile verteidigenden SV durcheinander.

 

Im Tumult löste sich Simon Hauck und brachte den verdienten Ausgleich. Entrüstung pur in den Zuschauerreihen der wenigen Gersheimer Zuschauer.

SV Gersheim reagierte prompt mit der Einwechslung ihres Spielertrainers. Doch auch dieser Joker sollte die mäßige Leistung in Halbzeit 2 des SVG nicht mehr beschönigen.

 

Somit ein verdienter Ausgleich, der bis zum Schluss eisern verteidigt werden konnte. Der TuS nimmt einen verdienten Punkt mit nach hause und ärgert Gersheim im Aufstiegskampf. Blöööh! :-P

 

Torschützen: Simon Hauck (71.)

Auswechslungen: Nils Welsch für Markus Hauck (32.)

TuS II 1:1

 

Die Reserve hat schon etwas Besonderes an sich. Einmal top, einmal flop. Kegelt man Blieskastel vom Platz, lässt man in der darauf folgende Woche unnötig 3 Punkte in Homburg liegen. Was erwartete die Zuschauer wohl an diesem Spieltag?

Zur ersten Halbzeit eher wenig. Gersheim hatte ganz klar die besseren Karten. Doch es fehlte der Abschluss. Die Reserve eher verhalten. Tastete man doch den Gegner eher ab als ihm Paroli zu bieten.

 

Zum Pausentee ein verdienter Punkt im Säckle.

 

In Halbzeit 2 wendete sich das Blatt. Hatte man noch erwartet das Gersheim nun richtg aufdreht, wurde man vom Gegenteil überrascht. Ein glänzender Spielzug brachte die Reserve durch Christian Endlich in Führung. Doch die gefühlten 3 Punkte blieben nur bis zur 85. Minute auf der Rechnung bis Elmar Anna das Kopfbasllduell nach Ecke gegen Kaschube gewann und den Gleichstand wieder herstellen konnte.

 

Beide Seite hatten weit mehr als diese Chancen, doch blieb es nach 90 Minuten bei einem ausgeglichen 1:1.

Die Reserve ist wieder da.

Torschützen: Christian Endlich (65.)

Auswechslungen: Markus Schmitz für Nikolas Franz (45.)



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim