Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

TuS erwacht aus dem Dornröschenschlaf; 3:1

Reserve klebt an der Tabellenspitze; 4:2


03.10.11 20:49 Uhr
Von: Arno Nühm

Fabian Sand setzt wieder Akzente im Mittelfeld ©Mahl

Simon Hauck bärenstark im Zweikampf ©Mahl

Die Zuschauer wurden nicht nur mit strahlendem Sonnenschein verwöhnt ©Mahl

Ein sichtlich zufriedener Käpt'n ©Mahl

TuS I : DJK St.Ingbert I 3:1

 

Die TuS-Lok nimmt wieder Fahrt auf. Gegen den Tabellennachbarn schaffte es der TuS den 0:1 Rückstand zur Pause per Zauberfeuerwerk auf ein punktreiches 3:1 umzubiegen. Aber auch der unglückliche Rückstand der ersten 45 Minuten war ein Verdienst des TuS. Per Eigentor beschenkte man die angereisten Gäste. Jedoch platzte Fabian Sand, der Mittelfeldbolide, endlich der Knoten und brachte mit seinem ersten Saisontor den TuS auf die Siegerstraße. Auch der bislang im spielerischen Hintergrund agierende Jan Büchle erzielte endlich seinen ersten Saisontreffer und teerte in der 76. Spielminute die Siegerstraße. Neuzugang Maniecki setzte mit dem Schlusskonter dem I das Tüpfelchen auf.

Tore: F.Sand, J.Büchle, M.Maniecki


TuS II : DJK Sankt Ingbert II 4:2

 

Die Tugenden der Reserve sind noch vorhanden. Über Kampf, Einsatz und Teamgeist erstrahlt die Reserve wieder im Glanzlicht der Tabelle. Der Augenkrebs der Zuschauer würde übers Wochenende endlich wieder vertrieben. Ein sichtlich zufriedener Käpt'n kann wieder stolz auf seine Mannschaft sein.

Tore: Welsch F., Büchle J., Anna J., Schöndorf P.

 

 

PS.: Arno Dübel konnte leider an diesem Feiertagwochenende nicht live berichten, da er auf Arbeitssuche im Rheinland unterwegs war.



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim