Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

TuS I bezwingt Ommersheim mit 0:1

Reserve hält professionell Leistungstief 4:0


19.09.10 16:51 Uhr
Von: S.Hauck

TuS I

 

Trainer Pausch muss es langsam aber sicher an die Nerven bekommen, wenn er seine Lazarett-Liste aus der Hose packt. Fabian Sand immer noch außer Gefecht; Jan Büchle meldete sich heute nur zur Rolle des Zuschauer. Phillip Schöndorf laboriert nach wie vor an einem Rippenbruch. Wie gut das der bislang rot-gesperrte Simon Hauck wieder zum Kader rutscht. Eine weitere Säule kehrt somit zurück.

 

In einer mit Spannung geladenen Partie konnte der TuS Rubenheim an seine gute Leistungen aus der Vorwoche in Hassel anknüpfen. Zwar war in Halbzeit 1 der TuS Ommersheim klar am Drücker, so wendete sich jedoch das Blatt in der zweiten Halbzeit. Wie geschockt war der TuS Ommersheim als Dominik Kaschube am Sechzehner frei zum Abschluß kam und die Lederkugel in den Winkel zimmerte. Danach war die Angriffslust der Gasteber dahin.

 

Spielmacher Sebastian Halter wurde gekonnt von Christian Lenert duelliert und fand nicht in sein gewohntes Spiel. Auch der Rest der Abwehr stand heute auf Betonpfeiler.

 

Der TuS beweisst sein aktuelles Leistungsvermögen eindrucksvoll und erntet weitere 3 Punkte und belegt somit den 6. Tabellenplatz der Bezirksliga Homburg.

 

Endstand: 0:1

Tore: Dominik Kaschube (65.)

Auswechslungen: Welsch F. für Welsch N. (78.)

 

 

 

TuS II

 

Durch die Schulterverletzung von Stammtorhüter Hubert Hauck musste heute wie beim letzten Aufeinandertreffen der junge Nikolas Franz zwischen die Pfosten. Leider verdoppelte sich am heutigen Spieltag die Anzahl der Gegentore. In jeder Halbzeit konnten die Gastgeber 2 Eier einschieben. Zwar waren die Tore nicht die schönsten, doch die Reserve konnte einfach nicht konstant genug ihre Abwehrleistung halten.

 

Auch der Sturm stand heute wieder auf verlorenen Pfosten. Markus Schmitz der seine Stammform noch lange nicht gefunden hat und Jörg Anna der mal wieder über 90 Minuten auf die Anspiele seiner Kollegen wartete.

 

Benjamin Schöndorf, der in Hassel bei der ersten Aktive mit rot bestraft wurde, wird wohl auch am kommenden Wochenende nur den Tribunenplatz einnehmen dürfen.

Alles in Allem wieder eine sehr schwache Darbietung der Reserve, welche durch zwei Neuzugänge am kommenden Wochenende in Brenschelbach auf Unterstützung hofft.

Markus Gorges und Oliver Seppälä hingegen schnüren wieder ihre Lederschuhe und werden die Reserve tatkräftig unterstützen.

 

Endstand: 4:0

Tore: Fehlanzeige?!?

Auswechslungen: Sand F. für Schmitz M. (50.), Kaschube W. für Lenert A.(70.)

 

zur aktuellen Torschützenliste

Schon gespendet?



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim