Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

TuS II fährt unentschieden ein; 2:2

Palatia Limbach ohne Gegenwehr; 7:2


05.08.11 08:40 Uhr
Von: K.Kolumna

TuS II : Pal. Limbach III

 

Die Aktive I  des TuS Rubenheim hatte bereits am Mittwochabend ein rasantes Ergebnis vorgelegt. Die Reserve wollte natürlich dem gleich tun. Jedoch war man doch etwas betrübt als man die Aufstellung der angereisten Gäste in der Hand hielt. Etliche Limbacher aus der 2.Mannschaft mussten scheinbar zum "Straftraining" gegen den TuS II anreisen. Auch durfte eine bekannter Kicker Saarlandliga nicht fehlen.

 

Trainer Schmitt stimmte vor dem Spiel seine Mannschaft positiv ein. Wusste er doch die taktischen Fähigkeiten der Reserve zu schätzen. Dennoch hoffe er auf keine "Klatsche".

 

Doch es kam alles anders. Limbach fand mit ihrer munter aufspielenden Viererkete keine Lösung das Bollwerk um Jochen Röhm zu durchbrechen. Rubenheim dagegen nutzte seine Konterchancen und gelangte dadurch zu mehr Torchancen als die Gäste der Palatia. So war es noch in Halbzeit 1 als Jochen Röhm per Kopf nach einem Eckball das 1:0 markierte.

 

Kurz vor dem Pausentee konnte Limbach jedoch gleichziehen. In Halbzeit 2 flachte das Spiel etwas ab. Dennoch stand die Abwehr der Reserve bombensicher. Felix Welsch konnte durch einen erneuten Konter die Führung wiederherstellen. Doch Limbach konnte ärgerlicherweise 10 Minuten vor Schluss ausgleichen.

 

Hätte man noch den Foulelfmeter gepfiffen bekommen und ein reguläres Tor wegen angeblichem Abseits nicht aberkannt bekommen, hätte die Reserve heute sogar als Matchwinner vom Platz gehen können.

 

Trainer Schmitt war mit der Leistung der Reserve so zufrieden, dass er es den Recken freistellte am heutigen Freitag am Training teilzunehmen.

 

Tore: Jochen Röhm, Felix Welsch

 

 

TuS I : Pal. Limbach II

 

In einer stürmischen Partie Glanzfußball auf der TUSkana zu Rubenheim kam die Reserve des Landesligisten Palatia Limbach II heute abend ordentlich unter die Räder. Die Vorstadtkicker kassierten 7 Tore des wuchtigen TuS-Sturms.

 

Ersatzkeeper Norman Schmitt musste dennoch wegen Schlamperei in der Abwehr 2 mal hinter sich greifen.

 

Der TuS kommt somit in 2 Spielen bereits auf 6 Punkte und einem Torverhältnis von 11:4. Ein viel versprechender Einstand könnte man behaupten! Es folgen aber noch weitere harte Gegner. Der FC Homburg II wartet; doch auch der FC H II kann sich angesichts dieser Glanzergebnisse auf ein hartes Aufeinandertreffen einstellen.

Tore: Maniecki(1), Riedschy(1), Hauck Simon(2), Kaschube(3)

 

 



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim