Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

TuS Reserve verkackt den verdienten Punkt

Nach 1:0 Führung, 1:3 Niederlage gg Pal. Limbach III


15.03.11 22:45 Uhr
Von: K.K.

TuS II

 

Bereits am vergangenen Wochenende musste man sich trotz der guten Leistung einer bitteren Niederlage hingeben. Heute wollte man das Blatt wenden und trat auch mit der Stammelf auf. Verstärkt wurde heute die Stammelf von Uwe Freis und Johannes Seiler, die beide das Mittelfeld dominieren sollten.

Im Sturm wieder Thomas Fromm, der normalerweise Tore verhindern soll, jedoch kurzfristig seinen Torinstinkt gefunden hat.

Das Spiel fing ausgeglichen an (sieht man vom 12. Mann der Reserve auf dem Platz ab); Limbach III sicherlich mit den besseren Angriffen, jedoch fehlte auch hier der Abschluss. In der 23. Minute konnte Sturmtank Jochen Röhm nach Anspiel von Fromm das Leder ins Gehäuse buchsierte. Völlig überraschend für die angereisten Gäste.

Doch noch vor der Halbzeit der bittere Ausgleich zum 1:1.

 

Zur Pause wurde die Mannschaft seitens des Trainers fast komplett ausgetauscht. Der rechte Flügel wurde ersetzt, ebenso wurde im Mittelfeld Johannes Seiler für das morgige Aufeinandertreffen mit Limbach II geschont.

 

Bereits zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde durch diese Wechsel klar, dass der Punkt schwer zu verteidigen sein wird. Limbach konnte im Mittelfeld besser kombinieren und versorgte seine Sturmspitzen mit guten Pässen. Die gut aufgelegten Abwehrreihen rund um Andreas Lenert hatten plötzlich alle Hände voll zu tun. Nach weiteren Auswechslungen wurde nun der Sturm komplett ausgetauscht und im Mittelfeld erneut umgestellt.

Nun war die Verwirrung komplett und die Reserve kassierte im Doppelpack die Tore. Schlussmann Hubert Hauch chancenlos.

 

Die Reserve zeigte auch am heutigen Spieltag eine gute Form und hatte wieder ihren Kampfgeist bewiesen, doch der Teufel steckte mal wieder im Detail.  Wieder eine sehr bittere Niederlage, die sicherlich zu verhindern gewesen wäre. Es wäre an dieser Stelle zu einfach es auf die Auswechslungen zu schieben, dennoch war der Umbruch in der zweiten Halbzeit deutlich zu spüren.

 

Tore: Jochen Röhm(23.)

Auswechslungen: k.K.



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim