Zur mobilen Webseite
 
 
Das Programm des Jahres

Das Programm des Jahres

ist da - Kirb 2018 in Rubenheim weiterlesen
Hexenfeuer 30.04.2018

Hexenfeuer 30.04.2018

ab 18:00h lädt der TuS Rubenheim ein weiterlesen
Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Kleinfeld-Hobbyturnier beim TuS Rubenheim

Gewinn 30l Fass Karlsberg Ur-Pils weiterlesen
Guten Rutsch in 2017

Guten Rutsch in 2017

Liebe Fußballfreunde, Der TuS Rubenheim wünscht allen Mitgliedern, Aktiven, Zuschauern und Fans einen guten Rutsch ins... weiterlesen
 
 
Sie sind hier: 

TuS Rubenheim dominiert weiterhin die BZL Homburg

Reserve vergeigt 2 Punkt, verliert nach Führung


27.11.11 17:58 Uhr
Von: C.Endlich

Palatia Limbach II : TuS Rubenheim I 0:2 (0:0)

 

In einer spielerisch hochwertigen Partie, schaffte es der TuS Rubenheim nach dem vergangenen Auswärtserfolg in Reiskirchen, auch in Limbach 3 Punkte zu ernten. Simon Hauck und Neuzugang Maniecki lieferten in der Top-Partie die spielentscheidenden Tore. Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit nicht in der Lage dem Druck der TuS-Lok standzuhalten. 

Der TuS residiert somit weiterhin auf der Tabellenspitze der Bezirksliga Homburg. Durch die Misserfolge vom SV Reiskirchen und der französischen Spielunion Habkirchen erhält der TuS zusätzlich ein wenig Luft auf die Plätze 3 und 4. Die ärgste Verfolger kommen aus Beeden und Jägersburg. 

 

Kurze Statistik für alle Zahlenfreaks: Der TuS goalt aktuell rund 3-mal pro Spiel, kassiert jedoch im Schnitt 2 Gegentore. Bringt aktuell rund 2 Punkte pro Spieltag. (Quelle: Kicker.de)

Auswechslungen: Meidinger für Seiler(88.), P.Schöndorf für N.Welsch (88.)

Tore:
 M.Maniecki(86.), Si.Hauck(47.)



Palatia Limbach III : TuS Rubenheim II 2:2 (0:1)

 

Nach dem letzten Punkt aus Reiskirchen(3:3), nimmt die Reserve auch vom heutigen Auswärtsspiel nur einen mageren Punkt mit nach hause. Obwohl man ganz klar in der ersten Spielhälfte das Spielgeschehen dominieren konnte, versagte man in der zweiten Halbzeit bei Manndeckung. Konnte zwar zusätzlich einen 0:2-Vorsprung rausholen, wurde man für die Lustlosigkeit prompt mit zwei Gegentoren (65., 85.) zum Ausgleich bestraft.

Die Reserve fällt somit auf Rang 4 der Tabelle und ist nun punktgleich mit den französischen Nachbarn. Zu Rang 2 und 1 liegen nun mittlerweile 5 bzw. 7 Punkte.

Auswechslungen: Rauch für Endlich(45.), Gorges für Hauck(78.)

Tore:
 J.Röhm(25.), J.Büchle(54.)



SG HB Zu jedem Spieltag findet Ihr zusätzliche Infos bei unserem SG Partner der SG Herbitzheim-Bliesdalheim